Neue Corona-Verordnung 09.10.2020

Sonderartikel

Am 09.10. ist eine neue Corona-Verordnung in Kraft getreten:
https://www.vlw-online.de/news-detail/news/update-neue-corona-verordnung-sport

Was bedeutet die neue Verordnung für uns: Immer mehr „Normalität“

Hallentraining

Die Nutzung der Hallen für den TSV Münchingen wurde durch die Stadt freigegeben. 
Ab 01.07.2020 können in einem Hallendrittel bei geschlossenem Vorhang bis zu 20 Personen Spielsituationen trainieren. Außerhalb der Trainingseinheit muss auf den Abstand von 1,5 Meter geachtet werden. Es besteht eine Dokumentationspflicht und die Infektionschutzkonzept-Teilnahmeerklärung eines jeden Spielers muss unterschrieben bei der Abteilungsleitung abgegeben sein.

Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird, dadurch steht ein begrenztes Maß der Kapazität zur Verfügung. Wer die Halle zu den üblichen Trainingszeiten nutzen möchte, muss vorher eingewiesen werden. Diese Einweisung erfolgt durch die Abteilungsleitung.

-Ohne Einweisung ist das Training nicht gestattet-

KIRRON-Beachfeld

Auch hier dürfen sich, ab 01.07.2020, bis zu 20 Personen auf der Anlage aufhalten. Der Mindestabstand außerhalb des Spiels von 1,5 Meter muss weiterhin eingehalten werden. Die Dokumentation bleibt wie gewohnt bestehen. Dabei sollte weiterhin besonders darauf geachtet werden, dass alle eingetragen sind. Auch Besucher der Anlage müssen sich weiterhin eintragen! Hier appelliere wir auf die Eigenverantwortung von jedem einzelnen.
Die Nutzung der Umkleiden ist mit 6 und die Duschen mit 3 Personen erlaubt, wobei die Duschen noch nicht freigegeben sind, da diese noch auf Legionellen untersucht werden.

Der Vorstand des TSV Münchingen empfiehlt weiterhin Umkleiden und Duschen zu Hause!

Dokumente zum Download: