Neue Corona-Verordnung ab 01.07.2020

Sonderartikel

Ab dem 01.07. tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft:
https://www.vlw-online.de/news-detail/news/update-neue-corona-verordnung-sport

Was bedeutet die neue Verordnung für uns: Immer mehr „Normalität“

Hallentraining

Die Nutzung der Hallen für den TSV Münchingen wurde durch die Stadt freigegeben. 
Ab 01.07.2020 können in einem Hallendrittel bei geschlossenem Vorhang bis zu 20 Personen Spielsituationen trainieren. Außerhalb der Trainingseinheit muss auf den Abstand von 1,5 Meter geachtet werden. Es besteht eine Dokumentationspflicht und die Infektionschutzkonzept-Teilnahmeerklärung eines jeden Spielers muss unterschrieben bei der Abteilungsleitung abgegeben sein.

Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird, dadurch steht ein begrenztes Maß der Kapazität zur Verfügung. Wer die Halle zu den üblichen Trainingszeiten nutzen möchte, muss vorher eingewiesen werden. Diese Einweisung erfolgt durch die Abteilungsleitung.

-Ohne Einweisung ist das Training nicht gestattet-

KIRRON-Beachfeld

Auch hier dürfen sich, ab 01.07.2020, bis zu 20 Personen auf der Anlage aufhalten. Der Mindestabstand außerhalb des Spiels von 1,5 Meter muss weiterhin eingehalten werden. Die Dokumentation bleibt wie gewohnt bestehen. Dabei sollte weiterhin besonders darauf geachtet werden, dass alle eingetragen sind. Auch Besucher der Anlage müssen sich weiterhin eintragen! Hier appelliere wir auf die Eigenverantwortung von jedem einzelnen.
Die Nutzung der Umkleiden ist mit 6 und die Duschen mit 3 Personen erlaubt, wobei die Duschen noch nicht freigegeben sind, da diese noch auf Legionellen untersucht werden.

Der Vorstand des TSV Münchingen empfiehlt weiterhin Umkleiden und Duschen zu Hause!

Dokumente zum Download:

Stand Up Paddling Damen

Stand Up Paddling

Stand Up Paddling als Trainingsmethode und oder Spaßfaktor? Gute Idee für Beides! Deshalb waren wir am ersten Augustsonntag auf der Enz bei Bietigheim unterwegs und haben Gleichgewicht und Sprechvermögen trainiert – super war’s. Wir hatten auf dem Wasser und beim anschließenden Hocken im Vereinsheim viel Spaß miteinander. Mit dabei waren Antje, Bärbel, Jutta, Heidi, Michèle, Monja und Silke.

Bildergalerie

05.07.2020 Mannschafts-Event Damen

Am 05. Juli trafen wir uns mit der Damen-Volleyball-Mannschaft des TSV Münchingen zu einer kleinen Fahrradtour. Von Münchingen aus ging es über Ditzingen und Schwieberdingen nach Markgröningen und dann wieder zurück nach Münchingen, einen kleinen Reparaturstop inklusive.

Den tollen Nachmittag ließen wir mit einem gemeinsamen Abendessen im Sportheim Münchingen ausklingen. Nach so langer Zeit ohne Training war es toll, sich mal wieder als Mannschaft zu treffen, gemeinsam etwas Sport zu treiben und natürlich ausgiebig zu quatschen. Mit dabei waren Angela, Antje, Bärbel, Jutta, Monja, Silke und Tanja.

Bildergalerie

Beachvolleyball reloaded

Die meisten Wettkampfsportarten verharren derzeit Pandemie-bedingt in Schockstarre und diskutieren entweder immer noch über die Fortsetzung der abgebrochenen Saison oder über einen wie auch immer gestalteten Neustart im Herbst. Nicht so im Beachvolleyball!

Nach den Absagen der deutschen, europäischen und der World-Tour macht es ein Trio aus Beachvolleyball-Weggefährten (Alexander Walkenhorst, Daniel Wernitz und Constantin Adam) möglich, dass diese attraktive Sommersportart dieses Jahr nicht komplett aus dem Sportkalender verschwindet und geht dabei völlig neue Wege:

Lest dazu den Artikel auf der VLW-Homepage.

Sport- und Trainingshallenöffnung ab dem 02. Juni 2020

Das  Ministerium für Kultus, Jugend und Sport hat gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration die Verordnung über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten) aktualisiert. Ab dem 2. Juni 2020 dürfen Sportstätten in Baden-Württemberg unter Auflagen wieder öffnen.

Genauere Informationen findet Ihr in der Corona-Verordnung Sportstätten des Landes Baden-Württemberg vom 22. Mai 2020.

Die Empfehlungen zum Trainingsbetrieb könnt ihr euch auf der VLW-Homepage ansehen.

Dort findet ihr auch weitere Informationen im News-Bereich.